Sitemap X

Lavendel Flame

Die Lavendel Flamme von Kwan Yin ist ein Teil der Violetten Flamme der Transmutation. Sie ist Teil einer Dreiheit von Energien, die diese Flamme zur Quelle haben, namentlich Violett, Amethyst und Lavendel. Alle Energien, die dem Violett entspringen, haben etwas mit Transformation, Transmutation, Reinigung oder göttlicher Alchemie zu tun. Im Falle von Lavendel haben wir es meistens mit Reinigung und göttlicher Alchemie zu tun, die das Unerwünschte klären und unsere Erfahrungen ins Licht wenden.

Lavendel wurde früher von Kwan Yin, dem Bodhisattva des Mitgefühls, dem Chohan des Violetten Strahls, St. Germain übergeben. Sie handelt immer noch vom Violetten Strahl aus - als Quelle der Lavendel Flamme.

Die Lavendel Flamme ist eine sanfte Version des Violett mit heilenden Aspekten und einem bestimmten weiblichen Gefühl zu ihm. Lavendel mildert negative Energien, reinigt langsam unsere Felder und bringt uns zurück in unsere Balance. Es klärt die Blockierungen, die wir gegen die Weibliche Gottheit aufgrund sozialer oder religiöser Konditionierung haben mögen. Sie bringt ein Gefühl des Friedens und der Gnade mit sich und kann dann benutzt werden, wenn Violett eine zu starke Energie für uns zu sein scheint. Lavendel umarmt uns, lindert unsere Traumen und ist gut für jene von uns, die Mutterliebe benötigen.

Der Heilungsaspekt von Lavendel umschließt Krankheit mit einer Schicht von Liebe, und geleitet sie aus dem System hinaus. Diese Energie lehrt uns, dass es richtig ist, sanft mit uns zu sein, dass nichts erreicht wird durch Selbst-Missbrauch oder extrem zu uns selbst zu sein. Es sagt uns, "Sei JETZT hier. Du bist perfekt, so wie du bist und du brauchst nichts anderes, um vollständig zu sein. Du bist ein wertvolles Gotteskind und du bist Genug."

Die Lavendel Flamme ist beschrieben worden als reine fünfdimensionale Energie, die nicht abgeschwächt wurde. Es ist für uns möglich, uns mit dieser Energie zu verbinden, da sie wegbrennt, was dichter ist als die Energie der 5. Dimension. Zuerst arbeitet sie sich ihren Weg durch die verschiedenen feinstofflichen Körper von außen nach innen, sowie sie auch durch das Kronenchakra und das Dritte Auge zur gleichen Zeit geht.

In der Zeit vor Kwan Yins Lavendel Flamme (QYLF) mussten alle höher-dimensionalen Frequenzen abgeschwächt werden, so dass unsere dichteren Körper fähig waren, höhere Energien in verdünnter Form zu empfangen.

Die Lavendel-Farbe wurde beschrieben als "keine dreidimensionale Lavendel-Farbe, sondern die fünfdimensionale Farbe des dreidimensionalen Violetts, seit diese Lavendel-Farbe mit Silber gemischt wurde und ihr eine flüssige und durchscheinende Energie gibt."

Die Flamme kann mit Reiki oder anderen Heilenergien angewendet werden. Sie ist leicht anzustellen und es gibt mehrere Methoden, dies zu tun, die wir später beschreiben werden.